Confed Cup 2017 Gruppenspiel: Deutschland – Australien

Am 19. Juni trifft die deutsche Nationalmannschaft in ihrem ersten Spiel beim Confed Cup auf Asienmeister Australien. Das Spiel im Olympiastadion in Sotschi dürfte der Wegweiser für Team und Fans sein, was die Erwarungen beim Confed Cup anbelangt. Gelingt in diesem Spiel kein Sieg, so hat man was das Weiterkommen anbetrifft schon das Messer auf der Brust. Keine leichte Aufgabe also für das Team von Jogi Löw.

Länderspiel Deutschland gegen Australien: Im ersten Spiel der Gruppe B trifft Weltmeister Deutschland am 19. Juni auf Asienmeister Australien.

Länderspiel Deutschland gegen Australien: Im ersten Spiel der Gruppe B trifft Weltmeister Deutschland am 19. Juni auf Asienmeister Australien.

Wichtige Infos zum Länderspiel Deutschland gegen Australien

Das Spiel am Montag den 19. Juni wird um 18:00 Ortszeit im Olympiastadion von Sotschi angepfiffen (Deutsche Zeit 17 Uhr). Das bedeutet für die deutschen Zuschauer, dass man bereits um 17:00 vor den TV Geräten sein muss da es eine Stunde Zeitverschiebung zwischen Sotschi und Deutschland gibt. Übertragen wird das Spiel im Internet und im TV von der ARD, wer moderieren und kommentieren wird ist im Moment noch nicht bekannt.

Kein Spiel verpasst ihr mit unserem Praktischen Spielplan auch zum ausdrucken im PDF Format hier.

SpielDatumOrtMannschaft1Mannschaft2Ergebnis
318. Jun 17, 20 UhrMoskauKamerun Chile 0:2 (0:0)
419. Jun 17, 17 UhrSotschiAustralienDeutschland2:3
722. Jun 17, 17 UhrSt. PetersburgKamerun Australien1:1
822. Jun 17, 20 UhrKasanDeutschlandChile 1:1
1125. Jun 17, 17 UhrSotschiDeutschlandKamerun 3:1 (0:0)
1225. Jun 17, 17 UhrMoskauChile Australien1:1 (0:1)

Wie spielt Australien?

Bei den Socceroos aus Down Under kann man davon ausgehen dass der Kader in Bestbesetzung anreisen wird. Vor allem im Sturm wird man hier auch auf alte Bekannte aus der Bundesliga Treffen. Matthew Leckie vom FC Ingolstadt und Robbie Kruse vom VfB Stuttgart sind die beiden etatmäßigen Offensivkräfte der Aussies. Mitch Langerak, seineszeichens die Nummer 2 im dortmunder Tor wird auch bei den Australiern als Ersatzkeeper auftreten. Ansonsten kennt man außer Kapitän Jedinak kaum einen der australischen Spieler, da viele von ihnen in den asiatischen Ligen in China, Korea oder Japan spielen oder in den nierigeren Ligen Europas. Altstar Tim Cahill wird wohl nicht mehr mit von der Partie sein.

So könnten sie spielen: Ryan – Smith, Sainsbury, Degenek, Wright – Troisi, Milligan, Jedinak, Irvine – Leckie, Kruse

Die Aufstellung – Wie spielt Deutschland?

Aufgrund mehrerer Verletzungen (Manuel Neuer, Mario Götze, André Schürrle) und um einige der angestammten Kräfte zu schonen ist Jogi Löw mit einem sehr jungen Aufgebot in Russland vertreten. Gegen die konterstarken Australier wird Jogi Löw auf eine junge, schnelle Abwehr setzen in der Spieler wie Niklas Süle und Antonio Rüdiger die Schotten dicht machen sollen. Im Mittelfeld avanciert Julian Draxler mit seinen 24 Jahren zum erfahrensten Profi und “alten Hasen”. Die jungen Wilden werden sich an ihm orientieren, sicherlich auch ein Test seiner Reife. Im Sturm könnte die Suche nach einem adäquaten Klose ersatz beim Confed Cup endlich ein Ende findet. Timo Werner von RB Leipzig wird sich beweisen dürfen.

So könnten sie spielen: ter Stegen – Henrichs, Rüdiger, Süle, Hector – Kimmich, Weigl, Draxler, Sané, Goretzka – Werner

Historische Länderspielbilanz Deutschland gegen Australien

Australien spielte bisher fünf Mal gegen Deutschland, einmal konnten die Aussies gegen Deutschland gewinnen und beim letzten Aufeinandertreffen 2015 ein Unentschieden herausholen. Dieses Mal sollte Deutschland aber klar den Sieg holen.

DATUMORT PAARUNGERGEBNISANMERKUNG
25.03.2015KaiserslauternDeutschlandAustralien2:2F-Spiel
29.03.2011MönchengladbachDeutschlandAustralien1:2F-Spiel
13.06.2010DurbanDeutschlandAustralien4:0WM-Vorrunde
15.06.2005FrankfurtDeutschlandAustralien4:3Confed-Cup
18.06.1974HamburgDeutschlandAustralien3:0WM-Vorrunde