Confed Cup im TV: Übertragung & Spielplan

Wo wird der Confed Cup 2017 im Fernsehen übertragen?

Fußballfans können sich wieder freuen: Denn der Confed Cup 2017 wird komplett im Free-TV übertragen. Die ARD und das ZDF haben sich die Senderechte von der FIFA gekauft und zeigen wie bei einer EM und WM die  Spiele live im TV und auch im Internet als Livestream. Dabei wird das Finale im ZDF übertragen, das Eröffnungsspiel zeigt das Erste. Unklar ist noch, wer die beiden letzten Vorrundenspiele übertragen wird, da dann wieder die Spiele parallel aus Gründen der Wettbewerbsverzerrung stattfinden werden. Hier kann es sein, dass sich die Rechte Sat1 oder RTL kaufen, wenn nicht ZDF neo und Eins plus die Spiele zeigen. Wir sagen dir hier alles zum TV Spielplan des Confed Cups 2017.

 ARD und ZDF zeigen den Confed Cup im Free-TV. (Copyright: ZDF/Svea Pietschmann)

ARD und ZDF zeigen den Confed Cup im Free-TV. (Copyright: ZDF/Svea Pietschmann)

Die Anstoßzeiten

Angestoßen wird um 17:00 und 20:00 Uhr deutscher Zeit, während es in Russland zwischen einer und drei Stunden später ist – denn hier gibt es – wenn auch nur kleine – Zeitverschiebung. Eine Ausnahme gibt es: Das Spiel um Platz 3 wird schon um 14 Uhr angestoßen, sechs Stunden später um 20 Uhr wird das Finale angepfiffen. Gespielt wird in vier verschiedenen Städten bzw. Stadien: St. Petersburg, Kasan, Moskau und Sotschi.

Die Vorberichterstattung & die Moderatoren und Kommentatoren

Wenn um 17 Uhr das erste Spiel beginnt, kann man sich schon eine Stunde vorher auf die Berichterstattung freuen. Denn geplant ist, dass das ZDF ab 16:05 Uhr überträgt, im Ersten geht es um 16 Uhr los. Welche Teams in die Sendungen geschickt werden, ist noch unklar. Bei der EM 2016 waren es Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl für die ARD und Oliver Welke und Oliver Kahn im ZDF. Bei den Kommentatoren waren für die ARD Tom Bartels, Gerd Gottlob und Steffen Simon im Einsatz, für das ZDF waren es Béla Réthy, Oliver Schmidt, Martin Schneider und Claudia Neumann.

Béla Réthy im ZDF - wieder als Kommentator dabei (Foto: ZDF Presse)

Béla Réthy im ZDF – wieder als Kommentator dabei (Foto: ZDF Presse)

ARDZDF
Ausgestrahlte Spiele6 mit Eröffnung
Einsplus 1 Spiel
6 mit Finale
ZDF neo 1 Spiel
Deutschland - ChileDeutschland - Australien
Deutschland - Kamerun
Vorberichteab 16:00 UHRab 16:05 UHR
Studio
Moderation
Kommentatoren
Moderatoren an den Stadien
Moderator am Quartier der DFB-Elf

ARD & ZDF – Welche Sender zeigt welche Spiele?

Schon die Confed-Cup Auslosung konnte man im ZDF sehen. Das Erste (die ARD) zeigt sechs Spiele: drei Spiele mit Anpfiff um 17:00 Uhr und drei Spiele mit Anpfiff um 20:00 Uhr, darunter beide Halbfinal-Spiele. Das ZDF zeigt fünf Spiele inklusive dem Finale und dem Spiel um Platz 3. Die Sender für zwei Vorrundenspiele stehen noch nicht fest, ebenso welche Spiele der Gruppe A am 3.Spieltag in der ARD bzw. auf Eins Plus gezeigt werden. Auch das Spiel von Chile gegen Australien in der Gruppe B ist noch unklar, da zeitgleich das deutsche Spiel gegen Kamerun im ZDF gezeigt wird.

Welche Sender zeigt die deutschen Spiele?

Das erste Spiel Australien gegen Deutschland wird im ZDF gezeigt, das zweite Vorrundenspiel Deutschland gegen Chile im Ersten und das Spiel gegen den Afrikameister 2017 Kamerun wird weider vom ZDF gezeigt.

Der TV Spielplan

Wer überträgt die Confed Cup Spiele in der Vorrunde?

DatumOrtGruppeTeam 1Team 2AnstoßSendezeitSender
Sa. 17.06St. PetersburgARusslandNeuseeland 17:0016:05 - 19:50ARD
So. 18.06KasanAPortugalMexiko17:00tbc
So. 18.06MoskauBKamerun - Sieger des Africa Cup 2017Chile 20:00ZDF
Mo. 19.06SotschiBAustralienDeutschland17:00ZDF
Mi. 21.06MoskauARusslandPortugal17:00ZDF
Mi. 21.06SotschiAMexikoNeuseeland 20:00tbc
Do. 22.06St. PetersburgBKamerun - Sieger des Africa Cup 2017Australien17:0016:10 - 19:10ARD
Do. 22.06KasanBDeutschlandChile 20:0019:15 - 22:30ARD
Sa. 24.06KasanAMexikoRussland17:0016:00 - 19:20ARD/Eins Plus
Sa. 24.06St. PetersburgANeuseeland Portugal17:0016:00 - 19:20ARD/Eins Plus
So.25.06SotschiBDeutschlandKamerun - Sieger des Africa Cup 201717:00ZDF/ZDFinfo
So. 25.06MoskauBChile Australien17:00ZDF/ZDFinfo

Das Confed Cup Halbfinale im TV

DatumOrtTeam 1Team 2AnstoßSendezeitSender
Mi. 28.06KasanSieger AZweiter B20:0018:50 - 22:30ARD
Do. 29.06SotschiSieger BZweiter A20:0018:50 - 22:30ARD
DatumOrtTeam 1Team 2AnstoßSendezeitSender
So. 02.07MoskauVerlierer HF1Verlierer HF214:00ZDF

Das Confed Cup Finale im TV

DatumOrtTeam 1Team 2AnstoßSendezeitSender
So. 02.07St. PetersburgSieger HF1Sieger HF220:00ZDF

Fernseh-Werbung: Was kostet ein Werbeblock beim Confed Cup 2017?

Da es am Wochenende nicht erlaubt ist, Werbung in den öffentlich-rechtlichen zu zeigen, kann das ZDF nur zwei Spiele vermarkten: Australien gegen Deutschland sowie Russland gegen Portugal, am 19.06. und 22.06. Dabei kostet die besten Werbeblöcke nach der 1.Halbzeit bzw. vor dem Anpfiff der 2.Halbzeit zwischen 100.000 und 120.000 EUR! Am teuersten wird es bei den Halbfinalspielen in der ARD: Ein 20 Sekunden kurzer Spot kostet 81.600 EUR, direkt vor dem Anstoß immerhin noch 66.000 EUR. Die günstigsten Werbespots gehen bei 9.200 EUR los.

Einschaltquoten zum Confed Cup

Zugegeben, der Confed Cup ist keine EM oder WM, wenn aber die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt, schaut Deutschland immer gebannt auf den TV. Somit lohnt es sich auch für die TV-Sender ein Länderspiel zu übertragen. Bei der WM 2014 schauten z.b. über 34 Mio. Menschen in Deutschland den Sieg gegen Argentinien und auch das Halbfinale war mit über 32 Mio. Zuschauern eines der erfolgreichsten Spiele nach Zuschauerzahlen. Somit denken wir, dass die Einschaltquoten auch beim Confed Cup 2017 sehr hoch sein werden.

Quellen: Werbeangebot von zdf-werbefernsehen.de und ard-werbung.de – alle Angaben ohne Gewähr, Stand 06.02.2017