WM 2018 Qualifikation Gruppen

Die WM 2018 Quali in Europa

In Europa nehmen 52 Länder an der WM Quali 2018 statt. Letztendlich werden 13 Teams zur Endrunde fahren plus Russland als Gastgeber. In den neun EM-Gruppen qualifizieren sich die Gruppenersten direkt für die Endrunde, die besten 8 Zweitplatzierten spielen in den Relegationsspielen (jeweils ein Heim- und ein Auswärtsspiel) gegeneinander, somit kommen hier nochmals vier Teams weiter. Start der WM-Qualifikation in Europa war am 04.September 2016.

25.03.2017: Halbzeit in der WM-Qualifikation Europa. Nach dem 5. Spieltag geht es für die Teams erst nach der Clubsaison ab dem 09.06.2017 mit dem 6. Spieltag weiter. Bislang haben nur Deutschland und die Schweiz alle Punkte aus ihren 5 Spielen erreicht. Viele große Teams stehen gut da, wie England, Frankreich, Portugal, Italien und Spanien. Einzig unsere Nachbarn au den Niederlanden sind bereits ins schwitzen gekommen. In ihrer Qualigruppe A belegen sie derzeit nur Rang 4 und müssen um eine Qualifikation für die WM in Russland zittern.

23.03.2017: Es geht weiter in der WM 2018 Qualifikation! Am kommenden Wochenende stehen in allen neun Gruppen der 5.Spieltag an. Deutschland spielt in der WM-Gruppe C gegen Aserbaidschan.

WM 2018 Qualigruppe A

In der WM-Gruppe A darf sich der EM 2016 Gastgeber Frankreich mit Schweden und den Niederlanden messen. Außerdem dabei sind Bulgarien, Weißrussland und Luxemburg.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Schweden 6411+813
2.Frankreich 6411+613
3.Niederlande 6312+710
4.Bulgarien 6303-39
5.Weißrussland 6123-75
6.Luxemburg 6015-111

WM 2018 Qualigruppe B

In der WM-Gruppe B spielt der amtierende Europameister Portugal gegen die EM-Teilnehmer Schweiz und Ungarn. Die Färöer Inseln, Lettland und Andorra dürften in der Gruppe nur Nebendarsteller sein

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Schweiz 6600+918
2.Portugal 6501+1915
3.Ungarn 6213+17
4.Färöer Inseln 6123-85
5.Andorra 6114-104
6.Lettland 6105-103

WM 2018 Qualigruppe C

In der WM-Gruppe C spielt Deutschland gegen Tschechien, Nordirland, Norwegen, San Marino und Aserbaidschan. Der Weltmeister tritt an zur Mission Titelverteidigung 2018 in Russland.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Deutschland 6600+2618
2.Nordirland 6411+913
3.Tschechien 6231+49
4.Aserbaidschan 6213-67
5.Norwegen 6114-44
6.San Marino 6006-290

WM 2018 Qualigruppe D

In der WM-Gruppe D spielt unser Nachbar Österreich um die WM-2018 Qualifikation. Eine der ausgeglichensten Gruppen, denn außer unseren südlichen Nachbarn spielen auch Wales, Serbien und Irland sicherlich eine Rolle bei der Platzvergabe in der Gruppe. Georgien und Moldawien komplettieren das Feld.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Serbien 6330+612
2.Irland 6330+412
3.Wales 6150+48
4.Österreich 6222-18
5.Georgien 6033-43
6.Moldawien 6024-112

WM 2018 Qualigruppe E

In der WM-Gruppe E spielt Polen um den Einzug in die WM-Endrunde gegen Rumänien, Armenien, Dänemark, Montenegro und Kasachstan. Auch die Gruppe E hat eine ganze Reihe an Teams mit ernsthafen Ambitionen für die Endrunde des Turniers. Rumänien, Armenien und Dänemark sind neben Favorit Polen heiße Kandidaten.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Polen 6510+816
2.Montenegro 6312+410
3.Dänemark 6312+210
4.Rumänien 613206
5.Armenien 6204-76
6.Kasachstan 6024-122

WM 2018 Qualigruppe F

In der WM-Gruppe F versucht sich das Mutterland des Fußballs – England – für die WM 2018 zu qualifizieren. In der Gruppe von Favorit England kommt es außerdem zu zwei interessanten Brüderduellen. Slowenien und die Slowakei treffen aufeiander ebenso wie England auf Schottland, Spannung ist also garantiert.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.England 6420+814
2.Slowakei 6402+812
3.Slowenien 6321+311
4.Schottland 6222-18
5.Litauen 6123-55
6.Malta 6006-130

WM 2018 Qualigruppe G

In der WM-Gruppe G treffen Spanien und Italien aufeinander – was eine spannende WM-Qualifikationsgruppe! Hinter den beiden haushohen Favoriten tummeln sich die Team aus Albanien, Israel, Mazedonien und Liechtenstein.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Spanien 6510+1816
2.Italien 6510+1416
3.Albanien 6303-19
4.Israel 6303-39
5.Mazedonien 6105-53
6.Liechtenstein 6006-230

WM 2018 Qualigruppe H

In der WM-Gruppe H spielt der Weltranglistenzweite Belgien um das Ticket zur Fußball WM 2018. Außerdem mit dabei die Griechen von Trainer Michael Skibbe, Bosnien-Herzegowina, Zypern, Estland, und Inselstaat Gibraltar.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Belgien 6510+2216
2.Griechenland 6330+712
3.Bosnien-Herzegowina 6321+811
4.Zypern 6213-47
5.Estland 6114-124
6.Gibraltar 6006-210

WM 2018 Qualigruppe I

Die WM-Gruppe I verspricht Hochspannung, denn mit der Türkei, Kroatien, Island und der Ukraine treffen gleich 4 EM-Teilnehmer von ähnlichem Kaliber aufeinander. Komplettiert wird die Gruppe von Neuling und Erstteilnehmer Kosovo und den Finnen.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Kroatien 6411+913
2.Island 6411+313
3.Türkei 6321+511
4.Ukraine 6321+411
5.Finnland 6015-61
6.Kosovo 6015-151

Die WM 2018 Quali in Südamerika

Von besonderem Interesse ist auf jeden Fall die WM-Quali in Südamerika, wo lediglich in einer Gruppe mit zehn Teams gespielt wird. Somit gibt es 18 Spieltageund jedes Team aus Südamerika muss zwei mal gegeneinander spielen. Favoriten sind natürlich die großen Fussballationen wie Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Chile und Uruguay.

Update: 29.03.2017: Brasilien hat sich bereits am 14. Spieltag direkt für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Nach bislang tollen Quali-Leistungen und 33 Punkten aus 14 SPielen kann Brasilien rein rechnerisch nicht mehr schlechter als Platz 4 in der Gruppe abschneiden, das bedeutet die Quali für Russland!