Mexiko beim Confed Cup 2017

Fahne von Mexiko

Fahne von Mexiko

Es gibt durchaus Fußballnationen, die aus irgendeinem Grund niemals so richtig zum Kreis der ganz großen Favoriten bei großen internationalen Turnieren gezählt werden obwohl sie doch in ihrem Verband zu den wahrhaft Großen gehören. Hin und wieder machen diese Länder dann bei Weltmeisterschaften auf sich aufmerksam, auch wenn für den ganz großen Triumph immer ein kleines Bisschen zu fehlen scheint.

Mexiko ist hierfür ein regelrechtes Paradebeispiel, denn die Mittelamerikaner gelten auf ihrem Kontinent als spielstärkste Mannschaft schlechthin. Bei dem Confed Cup 2017 in Russland nimmt Mexiko als CONCACAF-Meister teil und alle anderen Teilnehmer täten gut daran, die von ihren Fans auch El Tri genannte Mannschaft niemals so gänzlich zu unterschätzen.

Die mexikanische Nationalmannschaft vor dem Länderspiel gegen Portugal, welches mit einem 2:2 Unentschieden endet. Mexiko kommt zwei Mal nach Rückstand zurück, der 2.Ausgleichstreffer fällt erst in der Nachspieltzeit. (Foto AFP)

Die mexikanische Nationalmannschaft vor dem Länderspiel gegen Portugal, welches mit einem 2:2 Unentschieden endet. Mexiko kommt zwei Mal nach Rückstand zurück, der 2.Ausgleichstreffer fällt erst in der Nachspieltzeit. (Foto AFP)

Weitere Infos über Mexiko beim Confed Cup 2017

Trainer: Juan Carlos Osorio

Qualifiziert als: CONCACAF- Gold Cup

Confed Cup Teilnahmen: 4

Erfolge: CONCACAF-Meisterschaft/Gold-Cup: 1965, 71, 77, 93, 96, 98, 03, 09,1 5

Verband: FEMEXFUT

Ausrüster: 

Verbandsseite: http://www.femexfut.org.mx/#/

 

Mexikos letzte Aufstellung beim Qualifikationsspiel gegen Trinidad und Tobago am 28. März 2017. Man kann wohl davon ausgehen, dass wir viele der Spieler auch beim Confed-Cup in Russland wiedersehen werden. / AFP PHOTO / ALFREDO ESTRELLA

Gegen wen spielt Mexiko beim Confed Cup 2017?

Kein Grund sich die Haare zu raufen. Chicharitos Mexiko hatte bei der Auslosung zum Confed-Cup eher glück. Sie spielen gegen Russland, Portugal und Neuseeland. Photo: AFP.

Der Spielplan von Mexiko beim Confed-Cup 2017

Mexiko startet gemeinsam mit Russland, Neuseeland und Portugal in Gruppe A des Nationenturniers. Dabei kann man als mexikanischer Fan wohl davon ausgehen, dass man als Mitfavorit aufs weiterkommen gilt. Russland hat ein recht unbekanntes Team mit kaum Pflichtspielerfahrung seit 2016 und Neuseeland konnte trotz bisher bereits vier Teilnahmen am Confed Cup noch kein Spiel gewinnen. Das erste Gruppenspiel gegen Europameister Portugal am 18. Juni ist also wohl gleich das entscheidende Spiel um zu bestimmen wer den Gruppensieg davontragen könnte.

SpielDatumOrtMannschaft1-Mannschaft2Ergebnis
117. Jun 17, 17 UhrSt. PetersburgRusslandNeuseeland 2:0 (1:0)
218. Jun 17, 17 UhrKasanPortugalMexiko2:2 (1:1)
521. Jun 17, 17 UhrMoskauRusslandPortugal0:1 (0:1)
621. Jun 17, 20 UhrSotschiMexikoNeuseeland 2:1 (0:1)
924. Jun 17, 17 UhrKasanMexikoRussland2:1 (1:1)
1024. Jun 17, 17 UhrSt. PetersburgNeuseeland Portugal0:4 (0:2)

Mexiko – Dauergast auf der internationalen Bühne

Betrachtet man sich allein die Weltmeisterschafts-Historie der Mexikaner, so wird deutlich: Die Südamerikaner waren sehr häufig bei einer Weltmeisterschaft vertreten. Insgesamt 15 WM-Teilnahmen stehen zubuche auch wenn der größte Erfolg das Erreichen des Viertelfinals war. Auffällig jedoch war stets, dass die Mexikaner äußerst spielstark und technisch sehr versiert aufgetreten sind und es ihren Gegnern immer schwer machten. Somit fielen sie auch nicht in das Raster der klassischen Außenseiter – es ist allgemeinhin immer schwierig die Mexikaner bei einem Turnier zu klassifizieren. Bedingt durch den Umstand, dass das ganze Land wie ein Mann hinter der Mannschaft steht und diese auch bei großen Turnieren immer lautstark und optisch auffällig unterstützen, wird Mexiko wohl immer ein sehr unangenehmer Gegner bleiben.

Pasadena, USA - June 09, 2016: Chicharito bei der Copa America gegen Jamaica im Rose Bowl Stadium (betto rodrigues / Shutterstock.com)

Pasadena, USA – June 09, 2016: Chicharito bei der Copa America gegen Jamaica im Rose Bowl Stadium (betto rodrigues / Shutterstock.com)

Der vorläufige Kader von Mexiko bis Juni

Tor: Ochoa, Talavero, Corona

Abwehr: Aguilar, Moreno, Reyes, Salcedo, Araujo, Marquez, L. Reyes, Alanis, Lopez

Mittelfeld: Molina, Duenas, Hernandez, Layun, Guardado, dos Santos, Gutierrez, Herrera, Pineda, E. Hernandez

Angriff: Chicharito, G. dos Santos, Damm, Jimenez, Fabian, Peralta, J. Corona, Aquino, Gallardo, Vela, Lozano

Bei dem Confed Cup 2017 in Russland wird Mexiko bereits zum sechsten Mal an der Mini-WM teilnehmen. Die erste Teilnahme im Jahr 1995 war noch nicht von Erfolg gekrönt jedoch konnten die Mexikaner das Vorbereitungsturnier auf die kommende Weltmeisterschaft sogar schon einmal gewinnen. Im Jahr 1999 erfolgte der größte Triumph des Teams, womit die Mexikaner der deutschen Mannschaft sogar etwas voraus haben. Es darf also wieder mit Freude erwartet werden, was die Mexikaner bei dem Confed Cup 2017 aus dem berühmten mexikanischen Hut zaubern werden. Wirft man einen Blick auf den oben angegebenen 32er Kader für die beiden kommenden Freundschaftsspiele so wird klar, Mexiko nimmt die besten Spieler des Landes mit. Am 1. Juni wird dann der endgültige 23er Kader für den Confed-Cup bekanntgegeben.

Die letzten Spiele Mexikos

Die letzten Aufgaben Ende 2016 und Anfang 2017 konnte Mexiko allesamt zufriedenstellend bewältigen. El Tri scheint auf einem guten weg, führt die CONCACAF WM-Quali Gruppe an und hat eine aufregende und etwas verjüngte Mannschaft, die zeichen für den Confed Cup stehen also durchweg gut, es wird spannend sein zu sehen was diese mexikanische Mannschaft bewerkstelligen kann.

AnlassDatumGegnerErgebnis
Freundschaft09.10.2016Neuseeland 2:1 (1:0)
WMQ CONCACAF12.10.2016Panama1:0 (0:0)
Freundschaft12.11.2016USA2:1 (1:0)
Freundschaft16.11.2016Panama0:0 (0:0)
Freundschaft09.02.2017Island1:0 (1:0)
WMQ CONCACAF25.03.2017Costa Rica2:0 (2:0)
WMQ CONCACAF29.03.2017Trinidad & Tobago1:0 (0:0)
Freundschaft28.05.2017Kroatien-:-
Freundschaft02.06.2017Irland-:-
WMQ CONCACAF09.06.2017Honduras-:-
WMQ CONCACAF13.06.2017USA-:-
Confed. Cup18.06.2017Portugal-:-
Confed. Cup21.06.2017Neuseeland -:-
Confed. Cup24.06.2017Russland-:-
Goldcup 201709.07.2017El Salvador-:-
Goldcup 201713.07.2017Curaçao-:-
Goldcup 201716.07.2017Jamaika-:-
WMQ CONCACAF01.09.2017Panama-:-
WMQ CONCACAF05.09.2017Costa Rica-:-
WMQ CONCACAF06.10.2017Trinidad & Tobago-:-
WMQ CONCACAF10.10.2017Honduras-:-

Das neue Mexiko Trikot zum Confed Cup 2017

Während das neue Mexiko-Trikot grün ist, ist das neue Away-Trikot weiß.

 

Hier gibt es alle Confed Cup Trikots der 8 Teilnehmer.

Mexico's Javier Hernandez gegen Costa Rica am 24.März 2017 im neuen Mexiko-Trikot. / AFP PHOTO / ALFREDO ESTRELLA /

Mexico’s Javier Hernandez gegen Costa Rica am 24.März 2017 im neuen Mexiko-Trikot. / AFP PHOTO / ALFREDO ESTRELLA /

Die WM Bilanz von Mexiko

Seit 1994 war für Mexiko immer schon im Achtelfinale Schluß. Zur Wm 2018 hat man sich mehr vorgenommen, sollte man sich qualifizieren.

AnlassDatumGegnerErgebnis
Freundschaft09.10.2016Neuseeland 2:1 (1:0)
WMQ CONCACAF12.10.2016Panama1:0 (0:0)
Freundschaft12.11.2016USA2:1 (1:0)
Freundschaft16.11.2016Panama0:0 (0:0)
Freundschaft09.02.2017Island1:0 (1:0)
WMQ CONCACAF25.03.2017Costa Rica2:0 (2:0)
WMQ CONCACAF29.03.2017Trinidad & Tobago1:0 (0:0)
Freundschaft28.05.2017Kroatien-:-
Freundschaft02.06.2017Irland-:-
WMQ CONCACAF09.06.2017Honduras-:-
WMQ CONCACAF13.06.2017USA-:-
Confed. Cup18.06.2017Portugal-:-
Confed. Cup21.06.2017Neuseeland -:-
Confed. Cup24.06.2017Russland-:-
Goldcup 201709.07.2017El Salvador-:-
Goldcup 201713.07.2017Curaçao-:-
Goldcup 201716.07.2017Jamaika-:-
WMQ CONCACAF01.09.2017Panama-:-
WMQ CONCACAF05.09.2017Costa Rica-:-
WMQ CONCACAF06.10.2017Trinidad & Tobago-:-
WMQ CONCACAF10.10.2017Honduras-:-

Die bisherigen Spiele in der Confed Cup-Geschichte von Mexiko

Mexiko hat bereits ganze 22 Spiele bei den verschiedenen Confed Cup Turnieren bestritten und konnte dabei einmal den Titel gewinnen (1999: 4:3 gegen Brasilien!). in der Ewigen Tabelle des Confed Cup ist man somit nur hinter Rekordsieger Brasilien auf Platz zwei. Insgesamt steht man nach 22 Spielen bei neun Siegen, fünf Unentschieden und acht Niederlagen bei einem Torverhältnis von 36:33. Wieviele Spiele es dieses Jahr für die wackeren Mekixaner werden bleibt anzuwarten, dennoch kann man wohl davon ausgehen, dass sie die Gruppenphase überstehen dürften.

Die WM Bilanz Mexikos

El Tri ist eigentlich Stammgast bei der Weltmeisterschaft. Kein Team aus dem CONCACAF Verband kann so viele Teilnahmen (14 Teilnahmen) vorweisen wie Mexiko. Wirklich in die Weltspitze vorstoßen konnte man aber in all den Jahren leider nicht. Zwei mal schaffte man es immerhin bis ins Viertelfinale der WM (1970 und 1986). Auch bei der Qualifikation für diese WM macht Mexiko bislang eine gute Figur. In der letzten Gruppenphase der Qualifikation des CONCACAF steht man bislang nach vier von acht Spielen mit zehn Punkten an Platz eins der Gruppe.

Mexiko war schon oft bei der WM Endrunde dabei und richtete auch schon zwei Weltmeisterschaften aus.