Portugal beim Confed Cup 2017

Fahne von Portugal

Fahne von Portugal

Beim Confed Cup 2017 wird es einen europäischen Debütanten geben, denn zum ersten Mal nimmt Portugal als amtierender Europameister an der Mini-WM teil. Wie kaum eine andere Mannschaft zuvor hat Portugal bei der letzten Europameisterschaft in Frankreich die Massen gespalten. Für die Einen war die Spielweise des Teams um Ronaldo & Co. brutal, effizient und ergebnisorientiert, für die Anderen war Portugal der unwürdigste Europameister aller Zeiten. In der aktuellen WM-Qualifikation spielt man in der WM-Gruppe B unter anderem gegen die Schweiz.

Es ist keine Frage, dass Portugal sportlich gesehen eine echte Wundertüte ist und dementsprechend auch sehr schlecht eingeschätzt werden kann. Dies mag jedoch eine echte Stärke der Portugiesen sein, da sich die Gegner letztlich niemals so ganz auf die Mannschaft einstellen kann.

Zu früh gefreut? Portugal geht beim Auftaktspiel zwei Mal in Führung, spielt aber dennoch nur 2:2 gegen Mexiko. Foto AFP

Zu früh gefreut? Portugal geht beim Auftaktspiel zwei Mal in Führung, spielt aber dennoch nur 2:2 gegen Mexiko. Foto AFP

Gegen wen spielt Portugal beim Confed Cup 2017?

Portugal trifft in der Gruppe A des Confed Cups auf Ausrichter Russland, Ozeanienmeister Neuseeland und Nordamerikameister Mexiko. Dabei werden die Portugiesen zuerst am 18.06. gegen Mexiko in Kasan spielen, dann am 21.06. gegen Gastgeber Russland in Moskau und schließlich am 24.06. gegen den krassen Außenseiter Neuseeland.

Der Spielplan von Portugal beim Confed-Cup 2017

SpielDatumOrtMannschaft1-Mannschaft2Ergebnis
117. Jun 17, 17 UhrSt. PetersburgRusslandNeuseeland 2:0 (1:0)
218. Jun 17, 17 UhrKasanPortugalMexiko2:2 (1:1)
521. Jun 17, 17 UhrMoskauRusslandPortugal0:1 (0:1)
621. Jun 17, 20 UhrSotschiMexikoNeuseeland 2:1 (0:1)
924. Jun 17, 17 UhrKasanMexikoRussland2:1 (1:1)
1024. Jun 17, 17 UhrSt. PetersburgNeuseeland Portugal0:4 (0:2)

Portugal – auch der neue Weltmeister 2018?

An guten Tagen spielt Portugal aus einer sehr stabilen Abwehr heraus und dominiert durch seine technische Stärke nahezu jeden Gegner. An schlechten Tagen jedoch, die es in der Vergangenheit des Öfteren gab, wird das Team sogar von kleineren Gegnern hinten rein gedrängt und fängt sich Gegentore. Dieses Bild gab Portugal bei der letzten Europameisterschaft jedenfalls sehr oft ab und zwischenzeitig stand das Team sogar vor dem Aus. Am Ende jedoch zahlte sich der Ergebnisfußball für das Team aus, so dass der EM-Titel als erster Titel überhaupt in der Geschichte der portugiesischen Nationalmannschaft wohl doch seine Berechtigung hatte.

Portugal nach dem größten Triumph in der Fussballgeschichte des Landes, dem Gewinn der Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Photo: AFP.

Der endgültige Kader von Portugal beim Confed Cup

Update: Trainer Fernando Santos hat am 26.05. seinen endgültigen Kader für den Confed-Cup bekanntgegeben. Mit dabei sind fast alle der großen Stars und Portugal reist somit mit einer recht schlagfertigen Truppe an.

Tor: Rui Patricio, Jose Sa, Beto

Abwehr: Bruno Alves, Jose Fonte, Pepe, Luis Neto, Raphael Guerreiro, Nelson Semedo, Cedric Soares, Eliseu

Mittelfeld: William Carvalho, Danilo Pereira, Joao Mario, Andre Gomes, Adrien Silva, Pizzi, Joao Moutinho

Angriff: Cristiano Ronaldo©, Gelson Martins, Ricardo Quaresma, Andre Silva, Nani, Bernardo Silva

Die portugiesische Nationalmannschaft bei der Fußbal EM 2016 - am Ende Europameister 2016! (Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com)

Die portugiesische Nationalmannschaft bei der Fußbal EM 2016 – am Ende Europameister 2016! (Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com)

Bei der bisherigen Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland hat sich Portugal keine nennenswerte Blöße gegeben und steht entsprechend auch sehr gut dar. Einzig die Niederlage gegen die Schweiz gleich am ersten Spieltag der Quali schmerzt. Nun ist man schon etwas unter zugzwang und steht mit 12. Punkten nach 5 Spielen nur auf Platz zwei der Gruppe B. Trotzdem kann man wohl davon ausgehen, dass die Portugiesen den Sprung zur WM 2018 in Russland schaffen können. Die Teilnahme am Confed Cup 2017 kann sich für das Team als echter Vorteil erweisen, da ein Titel bei der Mini-WM zweifelsohne Schwung für die weiteren Aufgaben in der Quali geben könnte. Es ist davon auszugehen, dass sich Portugal auch bei dem Confed Cup 2017 in Russland als echter unangenehmer Gegner präsentieren wird – auch wenn das Team wie immer eine kleine Wundertüte beim Turnier sein dürfte. An guten Tagen sind sie absoluter Mitfavorit, an schlechten Tagen dürften sie sich auch gegen Teams wie Russland und Neuseeland schwer tun.

Christiano Ronaldo beim Match seiner Portugiesen gegen Ungarn im März 2017. Er wird vermutlich auch beim Confed-Cup sein Team aufs Feld führen. / AFP PHOTO / PATRICIA DE MELO MOREIRA

Weitere Infos über Portugal beim Confed Cup 2017

Trainer: Fernando Santos

Qualifziert als: Europameister 2016

Confed Cup Teilnahmen:

Erfolge:  Europameister 2016

Verband: FPF

Verbandsseite: http://www.fpf.pt/pt/

Ausrüster:

portugal

Die WM Bilanz von Portugal

Im Jahr 2018 möchte Portugal nach der Europameisterschaft auch die Weltmeisterschaft gewinnen! Doch bisher war es nicht viel mit Turniererfolgen bei Weltmeisterschaften: Lediglich fünf mal konte man sich überhaupt für eine WM-Endrunde qualifizieren, nur zwei Mal erreichte man das Halbfinale, zuletzt bei der WM 2006 in Deutschland. Im Moment ist man nur auf einem Play-Off Platz in der WM-Qualifikationsgruppe B hinter den starken Schweizern.

Die WM-Bilanz von Portugal!

Die WM-Bilanz von Portugal!

Die bisherigen Spiele in der Confed Cup-Geschichte von Portgual

coming soon….

Das neue Portugal Trikot zum Confed Cup 2017

Das nike-Trikot ist derzeit dasselbe, welches man bei der Europameisterschaft 2016 getragen hatte. Einzige Veränderung ist dabei die Badge auf der Mitte der Brust, die der aktuelle Europameister von der UEFA aus tragen darf.

Hier gibt es alle Confed Cup Trikots der 8 Teilnehmer.

Die Formkurve Portugals

Nach der EM ist vor der WM, das gilt auch für Portugal. Von Müdigkeit gibt es jedoch kaum eine spur bei den Überraschungseuropameistern von 2016. Nur ein hart umkämpftes Quali Spiel gegen starke Schweizer musste man knapp verloren geben. Ansonsten gewann man alle seine Pflichtspiele und macht weiterhin, wie schon bei der EM, einen soliden und gut organisierten Eindruck. Nachdem Trainer Santos das Aufgebot Portugals am 26.05.2017 bekannt gab wurde klar: Portugal reist zum Turnier um es zu gewinnen. Man will sich beim ersten Confed-Cup Auftritt der Nation keine Blöße geben. Stars wie Quaresma, Pepe und Ronaldo sind alle an Bord. Einzig die Nichtberücksichtigung von Nachwuchstalent und Bayern-Star Renato Sanchez wirft ein paar Fragen auf. Sanchez scheint Fernando Santos wohl zu wenig Spielpraxis bei den Bayern gehabt zu haben. Portugal hat sich mit der Kadernominierung neben Chile ganz klar an zweiter Position der Favoriten, klar vor Deutschland, platziert.

AnlassDatumGegnerErgebnis
WMQ Europa10.10.2016Färöer6:0 (3:0)
WMQ Europa13.11.2016Lettland4:1 (1:0)
WMQ Europa07.10.2016Andorra6:0 (3:0)
WMQ Europa10.10.2016FäröerFäröer6:0 (3:0)
WMQ Europa13.11.2016Lettland4:1 (1:0)
WMQ Europa25.03.2017Ungarn3:0 (2:0)
Freundschaft28.03.2017Schweden2:3 (2:0)
WMQ Europa09.06.2017Lettland-:-
Freundschaft13.06.2017Kolumbien-:-
Confed. Cup18.06.2017Mexiko-:-
Confed. Cup21.06.2017Russland-:-
Confed. Cup24.06.2017Neuseeland -:-
WMQ Europa31.08.2017Färöer-:-
WMQ Europa03.09.2017Ungarn-:-
WMQ Europa07.10.2017Andorra-:-
WMQ Europa10.10.2017Schweiz-:-